Online - Anmeldung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Kurs.

http://pdrtream.com

Home            Aktuelles            Über uns            Seminare

Training            Partner            Impressum            Kontakt

Inhalt

Der Untertitel von PGH II lautet Inside the Fight. Damit soll ausgedrückt werden, dass sich die Teilnehmer mit Problemen und Herausforderungen des direkten Kampfgeschehens und der Phase unmittelbar davor beschäftigen. Während es im Basiskurs Praktische Gewalthandhabung um eine breitflächige Aufbereitung des Themas Gewalt handelt, geht es hier im Schwerpunkt vor allem um Nahkampf.

Als Exportoptionen hat der Gastgeber die Bausteine Zerebrale Selbstverteidigung und die Handhabung von Bedrohungen mit Schusswaffen gewählt. Entsprechend werden wir uns am Sonntag mit pragmatischer Strategie und Taktik der Selbstverteidigung sowie dem Überleben in Grenzsituationen beschäftigen.


Inhalte dieses Kurses sind unter anderem:

  1. Wiederholuung der wichtigsten PGH - Drills

  2. Tpische Probleme im Nahkampf

  3. Pre Contact Cues: So wird Gewalt vorhersehbar

  4. Analyse von Reallagen: Eine Beweisführung

  5. Strategie, Taktik, Technik - Paradigma

  6. Bedrohungen mit Waffensystemen überleben


Der Einstieg in  jeden Trainingstag gelingt mithilfe einer Powerpointpräsentation und der sachlogischen Einführung in die Arbeitsziele des Trainings. Es schließen sich Partner- und Gruppenübungen an, die den deutlichen Schwerpunkt des Seminars ausmachen. Als didaktischer Joker fungieren Rollensipele zu sinnvollen Szenarien.



Leitung

Geleitet wird die Veranstaltung von Tobias Brodala, Deutschlands dienstältestem Vertreter von Tony Blauer. Tobias entwirft Trainingsprogramme für reguläre und spezialisierte Polizeieinheiten, Sicherheits- und Rettungsdienste wie auch gesetzestreue Bürger. Er ist aktuell Fachberater, Gastdozent und Seminarleiter beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz (Schwerpunkt: akute TE- & Amoklagen), war mehrfacher Referent auf der europäischen Polizeitrainerkonferenz (PiD) und bereist ganzjährig Europa in seiner Funktion als Berater und Trainer.



Anmeldung

Bitte füllen Sie das nebenstehende Formular aus. Sie erhalten dann in den kommenden Tagen eine E-Mail von uns mit Hinweisen zur Entrichtung der Teilnahmegebühr. Nach verzeichnetem Eingang Ihrer Teilnahmegebühr reservieren wir Ihnen einen Platz in der Veranstaltung. Sollten wir nach acht Tagen keinen Zahlungseingang feststellen, betrachten wir Ihre Interessenbekundung als gegenstandslos und vergeben den Platz anderweitig.

Praktische Gewalthandhabung II
Samstag, 10. Juni 2017, 13:00 Uhr - 10:00 Uhr &
Sonntag, 11. Juni 2017, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Krav Maga Trainingscenter Günzburg
im PEP-Park 
Lochfelbenstraße 31, Haus 38
89312 Günzburg